NEWS

Pilotprojekt für Diabetiker in M-V
Hohe Zufriedenheit von Patienten und Ärzten mit dem gemeinsames Versorgungsangebot „Ther@Optimum Diabetes“ der Karlsburger Dia-betes Managementgesellschaft und AOK Nordost zur telemedizinischen Betreuung von Patienten mit der Volkskrankheit Diabetes mellitus...
weiterlesen »

Institut für Diabetes Karlsburg einer der Sieger der Diabetes Charity Gala 2016
Die Sicherung einer guten medizinischen Versorgung gerade in ländlichen Regionen ist eine der größten Herausforderungen der Gesundheitssysteme in den nächsten Jahren. Aus diesem Grund hat das Diabetes-Institut „Gerhardt Katsch“ Karlsburg telemedizinische Systeme entwickeln, die dem behandelnden Arzt bei seinen Therapieentscheidungen unterstützen...
weiterlesen »
 

Therapieoptionen

Schwachstellenanalyse

Die im KADIS®-Setup gefundene Einstellung wird fixiert, so dass nunmehr eingegebene Änderungen der Therapie (Therapieoptionen) im Sinne eines Therapiesimulators hinsichtlich ihrer Eignung zur Verbesserung des Blutzuckerverlaufes getestet werden können.
Das erfolgt interaktiv durch medizinisches Personal unter Hinzuziehung der Praxisleitlinien der Deutschen Diabetes-Gesellschaft im Diabetes Service Center Karlsburg. Die Ergebnisse werden im KADIS®-Report zusammengefasst.
Die Vorteile dieses Vorgehens liegen auf der Hand:

  • Visualisierung der Ist-Situation des Patienten durch in-silico Abbildung seines individuellen Stoffwechselverhaltens,
  • eine begründete und jederzeit nachvollziehbare Schwachstellenanalyse der aktuellen Stoffwechselsituation,
  • Evidenz-basierte Empfehlungen zur Überwindung der identifizierten Schwachstellen unter Berücksichtigung der Alltagsbedingungen und Lebensumstände des Patienten,
  • die gleichzeitige Bewertbarkeit mehrerer Therapieoptionen, so dass ohne langwierige und belastende Probierphasen die individuell bestmögliche Therapie ausgewählt und ohne Zeitverzug mit hoher Sicherheit in der täglichen Stoffwechselführung durch den Patienten umgesetzt werden kann.
Diabetes unter Alltagsbedingungen einstellen bedeutet: Patienten verbleiben im Arbeitsalltag, nehmen Mahlzeiten in der Familie ein, der Blutzuckerverlauf in der Nacht wird aufgezeichnet - Blutzucker im Zielbereich ist ein Gewinn an Lebensqualität.
Fazit:

Mit KADIS® geprüfte Therapieoptionen führen schnell und sicher zu realistischen Therapien und erhöhen wirksam die Betreuungsqualität jedes einzelnen Patienten.